direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Page Content

There is no English translation for this web page.

Prof. Dr. Sophia Becker

Lupe

Vizepräsidentin für Nachhaltigkeit, interne Kommunikation, Transfer und Transdisziplinarität

Leiterin des Fachgebiets Nachhaltige Mobilität und transdisziplinäre Forschungsmethoden

Technische Universität Berlin
Institut für Berufliche Bildung und Arbeitslehre
Fachgebiet Nachhaltige Mobilität
und transdisziplinäre Forschungsmethoden

Sekr. MAR 1-1
Marchstraße 23
10587 Berlin

Telefon: +49 (0)30 314-24286 
E-Mail: 
Webseite: www.experi-forschung.de

Twitter: @sophia_becker

Sprechzeiten nach Vereinbarung.



Kurzbiographie

Sophia Becker ist seit 01.04.2022 Vizepräsidentin für Nachhaltigkeit, interne Kommunikation, Transfer und Transdisziplinarität an der Technischen Universität Berlin, zudem Professorin für Nachhaltige Mobilität und transdisziplinäre Forschungsmethoden (NaMo) an der TU Berlin sowie Forschungsgruppenleiterin für Methoden der transformativen Politikberatung am Institut für transformative Nachhaltigkeitsforschung (IASS) Potsdam sowie PI und Mitglied des Executive Board im Einstein Center Climate Change and Public Policy of Human Settlements an der TU Berlin..

2018 initiierte sie die Nachwuchsgruppe Die Verkehrswende als sozial-ökologisches Realexperiment (EXPERI), die sie von Juni 2019 bis März 2022 leitete (BMBF-gefördert 2019-2024). Von 2017 bis 2019 war Sophia Becker als Mobilitätsforscherin (PostDoc) am IASS Potsdam tätig. Sie hat in Münster und Paris Diplom-Psychologie studiert und 2017 ihre Promotion (Thema: Rebound-Verhalten und individuelle Pkw-Mobilität) in Umwelt- und Techniksoziologie an der Universität Stuttgart abgeschlossen, gefördert durch die Helmholtz Allianz ENERGY TRANS. Im Jahr 2015 war sie Gastwissenschaftlerin an der University of California Berkeley, am Transportation Sustainability Research Center, Department for Innovative Mobility.

Lehrveranstaltungen

Wintersemester 2021/22

  • Mobilität, Verkehr und Logistik (BA-WP2b)
    --> im WiSe 2021/22 donnerstags 14:00 - 16:00 Uhr

  • Einführung in die empirische Sozialforschung (ALBA-P1)
    --> im WiSe 2021/22 donnerstags 16:00 - 18:00 Uhr

  • Forschungskolloquium des Fachgebiets NaMo:
    Themen und Vortragende im Wintersemester 2021/22

    Im NaMo-Forschungskolloquium werden Forschungsarbeiten aus dem Bereich der sozialwissenschaftlichen Mobilitätsforschung vorgestellt und gemeinsam konstruktiv-kritisch diskutiert. Bei laufenden Forschungsarbeiten liegt der Schwerpunkt auf Fragen der geplanten theoretischen und methodischen Herangehensweise, sowie auf der kollegialen Diskussion von Zwischenergebnissen. Bei abgeschlossenen Arbeiten liegt der Schwerpunkt auf einer kritisch-reflexiven Diskussion der Ergebnisse. Das Kolloquium behandelt darüber hinaus Fragen der sozialwissenschaftlichen und transdisziplinären Forschungsmethodik. Insbesondere Promovierende, Promotionsinteressierte und Fachkolleg:innen sind herzlich zur Teilnahme eingeladen. Wir beginnen mit einer kurzen Einführung, gefolgt von einem ca. 30-minütigen Vortrag und anschließender Diskussion. 

 

Sommersemester 2021

 

Wintersemester 2020/21

 

Sommersemester 2020

  • Einführung in die empirische Sozialforschung

Arbeitsschwerpunkte

  • Sozialwissenschaftliche Nachhaltigkeits- und Mobilitätsforschung

  • Sozio-technische Transformationsprozesse

  • Verkehrswende in der Region Berlin-Brandenburg

  • Transdisziplinäre Forschungsmethoden

  • Lebensqualität und Mobilitätsinnovationen (Cargobike-Sharing, Car-Sharing)

Beruflicher Werdegang

  • 06/19-03/22: Wissenschaftliche Projektleiterin an der TU Berlin

  • 01/2017-05/19: Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für transformative Nachhaltigkeitsforschung (IASS) e.V. Potsdam. Kopernikusprojekt „Energiewende Navigationssystem“ (ENavi)

  • 06-11/2015: Gastwissenschaftlerin, University of California Berkeley, Transportation Sustainability Research Center

  • 02/2013-10/2017: Promotion (Dr. rer. pol.) an der Universität Stuttgart, Fakultät für Wirtschafts- und Sozialwissenschaften. Erstgutachter: Prof. Dr. Ortwin Renn. Gefördert durch die interdisziplinäre Helmholtz-Allianz ENERGY-TRANS

Ausbildung

  • 10/2005- 02/11: Diplom in Psychologie, Westfälische Wilhelms-Universität Münster

Publikationen

Wissenschaftliche Publikationen

    • Becker, S. (2021). Das Potenzial digitaler Innovationen für die sozial-ökologische Verkehrswende. BMWi-Studie: Smarte Mobilität, smarte Logistik - Einsatz von digitalen Services für innovative Mobilitäts- und Logistikanwendungen, 14-21. https://www.experi-forschung.de/das-potenzial-digitaler-innovationen-fuer-die-sozial-oekologische-verkehrswende

    • Becker, S., Sterz, A. (2021). Drei Jahre Berliner Mobilitätsgesetz: Wie der institutionelle Umbau die Berliner Verwaltung handlungsfähig für die Umsetzung macht. Internationales Verkehrswesen 3|2021, 10-16. https://www.experi-forschung.de/drei-jahre-berliner-mobilitaetsgesetz-wie-der-institutionelle-umbau-die-berliner-verwaltung-handlungsfaehig-fuer-die-umsetzung-macht

    • Jarass, J., Nähring, A., Merzoug, S., Becker, S., Götting, K., Kläver, A., Czeh, A. (2021). Platz statt Kreuzung – Straßenraum neu denken: Mehr Aufenthaltsqualität im öffentlichen Raum als Treiber für die Verkehrswende. Internationales Verkehrswesen 4|2021, 18-22. https://www.experi-forschung.de/platz-statt-kreuzung-strassenraum-neu-denken-mehr-aufenthaltsqualitaet-im-oeffentlichen-raum-als-treiber-fuer-die-verkehrswende

    • Becker, S., Götting, K. (2021). Wege zu einem klimafreundlichen Mobilitätsverhalten, in Nanz, P., Lawrence, M. G., Renn, O., & Meyer, J. (Eds.). (2021). Klimaschutz: Wissen und Handeln. Bonn: Bundeszentrale für politische Bildung, 61-75. https://www.experi-forschung.de/wege-zu-einem-klimafreundlichen-mobilitaetsverhalten-in-klimaschutz-wissen-und-handeln

    • Müller, S. A.; Charlton, W.; Conrad, N. D.; Ewert, R.; Rakow, C.; Wulkow, H.; Becker, S.; Conrad, Tim; Nagel, K.; Schütte, C. (2021). MODUS-COVID Bericht vom 05.02.2021. DOI: https://doi.org/10.14279/depositonce-11376

    • Becker, S., Bögel, P., & Upham, P. (2021). The role of social identity in institutional work for sociotechnical transitions: The case of transport infrastructure in Berlin. Technological Forecasting and Social Change 162, 120385. 2021.

    • Götting, K., Becker, S. (2020). Reaktionen auf die Pop-Up-Radwege in Berlin. Ergebnisse einer explorativen Umfrage zur temporären Radinfrastruktur im Kontext der Covid-19 Pandemie. IASS Study. DOI: doi.org/10.2312/iass.2020.019

    • Weiand, L. Schmitz, S., Becker, S., Niehoff, N., Schwartzbach, F. & Schneidemesser, Erika von (2019): Erratum: Climate change and air pollution: the connection between traffic intervention policies and public acceptance in a local context. Environmental Research Letters.  DOI: 10.1088/1748-9326/ab299b. In Press.

    • Verfuerth, C., Henn, L., & Becker, S. (2019). Is it up to them? Individual leverages for sufficiency. GAIA - Ecological Perspectives for Science and Society, 28(4), 374-380. doi:10.14512/gaia.28.4.9.

    • Renn, O., Becker, S., Gaschnig, H., Götting, K., Lilliestam, J., Schäuble, D., & Setton, D. (2019). Carbon Pricing for a Socially Just Energy Transition. IASS Policy Brief, 2019(10).

    • Renn, O., Becker, S., Gaschnig, H., Götting, K., Lilliestam, J., Schäuble, D., & Setton, D. (2019). CO2-Bepreisung für eine sozial gerechte Energiewende. IASS Policy Brief, 2019(6).

    • Becker, S. & Renn, O. (2019). Akzeptanzbedingungen politischer Maßnahmen für die Verkehrswende: Das Fallbeispiel Berliner Mobilitätsgesetz. In Akzeptanz und Partizipation - Herausfor-derungen für die Energiewende jenseits von Technik und Ressourcenausstattung, Hrsg. Cornelia Fraune, Michèle Knodt, Sebastian Gölz und Katharina Langer. Wiesbaden: Springer VS.

    • Schmitz, S., Becker, S., Weiand, L., Niehoff, N., Schwartzbach, F., & von Schneidemesser, E. (2019). Determinants of Public Acceptance for Traffic-Reducing Policies to Improve Urban Air Quality. Sustainability, 11(14): 3991. doi:10.3390/su11143991.

    • Bauknecht, D., Bracker, J., Heinemann, C., Hesse, T., Kasten, P., Kühnel, S., Mottschall, M., Vogel, M., Becker, S., Kutzner, R., Müller, I., & Thielges, S.(2019). Pfadentscheidungen der Energiewende. Freiburg: Öko-Institut e.V.

    • Becker, S., Staemmler, J. & Herberg, J. (2019): Mobilität und Strukturwandel in Brandenburg. IASS Policy Brief zur Landtagswahl im Bundesland Brandenburg. doi.org/10.2312/iass.2019.016

    • Leventon, J., Becker, S., Zimmermann, H. & Wehrden, H. von. (2019). Leverage Points 2019. A trans-disciplinary conference, inspiring change. GAIA - Ecological Perspectives for Science and Society, 28 (1), 55-57. doi.org/10.14512/gaia.28.1.13

    • Stelzer, F., Becker, S., Timm, J., Adomßent, M., Simon, K.-H., Schneidewind, U. et al. (2018). Ziele, Strukturen, Wirkungen transformativer Forschung. GAIA - Ecological Perspectives for Science and Society, 27 (4), 405-408. doi.org/10.14512/gaia.27.4.19

    • Becker, S. & Rudolf, C. (2018). The Status Quo of cargo-bikesharing in Germany, Austria and Switzerland. In K. Grafl, H. Bunte, K. Dziekan, H. Haubold & M. Neun (Hrsg.), Framing the Third Cycling Century. Bridging the Gap between Research and Practice (168-180). Dessau-Roßlau.

    • Becker, S., & Rudolf, C. (2018). Exploring the Potential of Free Cargo-Bikesharing for Sustainable Mobility. GAIA - Ecological Perspectives for Science and Society, 27(1), 156-164(9). doi:10.14512/gaia.27.1.11.

    • Butler, T. M., von Schneidemesser, E., Becker, S. (2018): Bekämpfung der städtischen Luftverschmutzung: Stickoxide und Dieselemissionen. - IASS Policy Brief, 2018, 3. doi.org/10.2312/iass.2018.023 Seite | 4

    • Schmitz, S., Weiand, L., Becker, S., Niehoff, N., Schwartzbach, F. & Schneidemesser, E. von. (2018). An assessment of perceptions of air quality surrounding the implementation of a traffic-reduction measure in a local urban environment. Sustainable Cities and Society, 41, 525-537.

    • Becker, S. (2018): Individuelles Rebound-Verhalten in der Pkw-Mobilität. Das Wechselspiel von Effizienzverbesserung und Nachfragesteigerung. Dissertation Universität Stuttgart. Springer VS Verlag, Reihe Studien zur Mobilitäts- und Verkehrsforschung: Wiesbaden.

    • Stocker, A., Lazarus, J., Becker, S., Shaheen, S. (2016). North American College/University Market Carsharing Impacts: Results from Zipcar's College Travel Study 2015. Effects on Vehicle Use and Ownership, Travel Behavior, Quality of Life, and Environmental Impacts (TSRC Working Paper), UC Berkeley, CA.

    • Becker, S., Schober, D. & Wassermann, S. (2016). How to approach consumers’ nonmonetary eval-uation of electricity supply security? The case of Germany from a multidisciplinary perspective. Utili-ties Policy, 42, 74-84.

    • Becker, S. (2015). Rebound-Effekte bei privater Pkw-Nutzung. Versuch einer empirischen Annäher-ung. GAIA - Ecological Perspectives for Science and Society, 24 (2), 132-133.


    Weitere Publikationen

          Konferenzen

          • Becker, S. (2021): Tools and methods for scientific policy advice. Workshop 1: Introduction to tools for transformative policy advice and experiences from the mobility sector

          • Becker, S. (2021): Women in Mobility Winter School. Wie lassen sich die Erfolgsstrategien der Berliner Verkehrswende auf andere Regionen übertragen?

          • Becker, S. (2021): taz Panter Preisverleihung 2021

          • Becker, S. (2021): Neuverteilung öffentlicher Räume – Eine wissenschaftliche Perspektive. 3. NaKoMo-Jahreskonferenz: Neuverteilung des öffentlichen Raums – Gemeinsam auf neuen Wegen.

          • Becker, S. (2021): Politische Maßnahmen und kommunikative Strategien für die Verkehrswende. 
            3. Zukunftsplattform: Mobilität in Zeiten von Klimawandel und Digitalisierung der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg.

          • Becker, S. (2021): Climate Talk: Give the future a chance. Meet Scientists of the ECCC | Input & Fishbowl.

          • Becker, S. (2021): Strategien für eine kommunale Verkehrswende. Sozial-Ökologische Transformation im Kiez – Verstetigung von nachhaltigen Logistik- und Mobilitätslösungen in Stadtquartieren.

          • Becker, S. (2021): Drei Jahre Berliner Mobilitätsgesetz – eine Zwischenbilanz. Forschungskolloquium des Fachgebiets Nachhaltige Mobilität und transdisziplinäre Forschungsmethoden (NaMo).

          • Becker, S. (2021): Fahrradwahljahr 2021: Radpolitischen Abend des ADFC Berlin. Der ADFC Berlin im Gespräch mit der Politik.

          • Becker, S. (2021): Klimafreundliche Mobilität in Zeiten von COVID-19. TUB4Future – Die Ringvorlesung zum Klimaschutz.

          • Becker, S. (2021): Moderation Vortragsreihe Umweltverbund. 10. ÖPNV-Innovationskongress: Mobilitätskonzepte für Bus und Bahn des Ministeriums für Verkehr des Landes Baden-Württemberg.

          • Becker, S. (2021): Neuaufteilung des Straßenraums und Lebensqualität. Bürgerrat Klima – Deutschland, lass uns reden: über das Klima.

          • Becker, S. (2021): Grundlagenveranstaltung Mobilität und Verkehr: Fuß- und Radverkehr. Public Climate School (PCS) 2021.

          • Becker, S. (2021): Solve Climate by 2030 – Global Climate Dialog Webinar: Klimaneutrale Mobilität: Wie kann Berlin das erreichen?

          • Becker, S. (2021): Das Potenzial temporärer COVID-19-Infrastrukturen für die Verkehrswende. Forschungskolloquium des Fachgebiets Nachhaltige Mobilität und transdisziplinäre Forschungsmethoden (NaMo).

          • Becker, S. (2021): Wie gelingt es den Radentscheiden die Verkehrswende voranzutreiben? Keynote bei der KonRad 21 – Die Konferenz der Radentscheide.

          • Becker, S. (2021): EXPERI: Die Verkehrswende als sozial-ökologisches Realexperiment. CLIMATE:LAB #2 Klimafreundlich unterwegs – so gelingt die Verkehrswende in Berlin und Brandenburg.

          • Becker, S. (2021): Paneldiskussion: Erfolgsfaktoren für nachhaltige Produkte und Geschäftsmodelle in Mobilität und Logistik. Digitale Clusterkonferenz VML 2021: Verkehr | Mobilität | Logistik – Mit Nachhaltigkeit und Innovationen die Krise bewältigen.

          • Becker, S. (2020): Verkehr in Hamburg - Ein Blick von außen auf den Status quo und mögliche Perspektiven. Bücherhallen Hamburg. 10.02.2020

          • Becker, S. (2020): Verkehrspolitische Maßnahmen und ihre CO2-Minderungspotenziale. Klimabeirat für die Landeshauptstadt Düsseldorf. 25.02.2020

          • Becker, S. (2020): Düsseldorf auf dem Weg zur Klimaneutralität – auch im Verkehr. Klimabeirat für die Landeshauptstadt Düsseldorf. 28.07.2020

          • Becker, S. (2020): Bottom-up drivers for Germany’s laggard transport transition. IÖW- Konferenz Zeitenwende. 25.09.2020

          • Becker, S. (2020): Narratives and civil society movements for transitions: the case of new cycling infrastructure in Berlin. Konferenz: Narratives in times of radical transformation. 19.11.2020.  

          • Becker, S. (2019): Lastenrad-Sharing – Abschätzung der Umwelt- und Verhaltenseffekte. Würzburg, Jahreskonferenz des AK Verkehr.

          • Becker, S., Bögel, P., Upham, P. (2018): Transport policy change - An actor-centered analysis of Ber-lin’s Verkehrswende project. Presentation at the 9th International Sustainability Transition confer-ence (14.6.2018), Manchester, UK.

          • Becker, S. (2018): "Der Umstieg auf E-Mobilität - Umweltpsychologische Dimensionen". Experten-Workshop Elektromobilität, Forschungszentrum Umweltpolitik (FFU), Freie Universität Berlin, 20.02.2018.

          • Becker, S. et al. (2017): The impact of carsharing on consumers’ quality of life. Vortrag auf der Inter-national Conference for Environmental Psychology, A Coruna, Spanien, 30.08.2017.

          • Becker, S. & Mack, B. (2017): Consumers’ goal frames and rebound behavior in car purchase deci-sions, Vortrag auf der International Conference on Environmental Psychology, A Coruna, Spain, 30.08.2017.

          • Rudolf, C. & Becker, S. (2017): Exploring the Potential of Cargo-Bike-Sharing for Sustainable Mobility - Early Adopters' Characteristics and User Behavior, International Cycling Conference Bridging Re-search and Practice, Umweltbundesamt, Mannheim, 20.09.2017.

          • Becker, S., Jarass, J. & Xue, B. (2017): "Empirical results of the transdisciplinary Kopernikus-project "ENavi": Electric vehicles in China and Germany" at 5. Jahresforum Deutsch-Chinesisches Zentrum für die Förderung der Umwelt- und Energie e.V. (DCZUE), Technische Universität Berlin, 09.12.2017.

          • Jarass, J., Becker, S., Xue, B. (2017): What are the underlying purchase motives of electric car own-ers? Empirical evidence from Germany and China. Vortrag beim „Sino-German Workshop on Energy Transitions“ in Shenyang, China 13-15 Oct. 2017

          • Becker, S. (2017): “The transdisciplinary project design of Kopernikus ENavi”, auf dem „Sino-German Workshop on Energy Transitions“ in Shenyang, China 13-15 Oct. 2017

          • Becker, S. (2017): Wie die Digitalisierung kollaborativen Konsum und nachhaltige Mobilität unter-stützt - Fallbeispiel Lastenrad-Sharing. Digitalisierung und Mobilität, Kolloquium/ Transdisziplinäres Roundtablegespräch - Grundsatzfragen, ökologische, ökonomische und gesellschaftliche Nachhaltig-keit. Potsdam Seite | 5

          • Becker, S. (2017): Individuelles Rebound-Verhalten in der Pkw-Mobilität. Vortrag, Arbeitskreis Ver-kehr in Frankfurt a. M., 20.05.2017

          • Becker, S. (2017): Consumers‘ goal frames and rebound behavior in car purchase decisions. Young Researchers Forum, Ecole Nationale Supérieure, Paris, 21.04.2017

          • Becker, S. (2016): Rebound effects in car-based mobility. Presentation at the Expert Workshop of Task 28 “Home Grids and Vehicle to X Technologies”, International Energy Agency, 26.-28.10.2016, Paris.

          • Becker, S. (2013) Investigating Energy Consumption Behavior in the Context of Germany’s Ener-giewende. Presentation at the International Risk Governance Council, 20.-22.11.2013, Lausanne.

          • Henn, L., Becker, S., Spada, H, (2013). Developing a measure for sufficient behavior. Presentation at the 10th Biennial Conference on Environmental Psychology, 22.-25.9.2013, Magdeburg.

          Sprachen

          • Deutsch

          • Englisch

          • Französisch

          Gremienarbeit

          • Mitglied im wiss. Beirat und Trägerverein der Zeitschrift GAIAEcological Perspectives for Science and Society

          • Deutsche Gesellschaft für Psychologie (DGPS), Fachgruppe Umweltpsychologie

          • Deutsche Gesellschaft für Soziologie (DGS), Sektion Umweltsoziologie

          • Initiative Psychologie im Umweltschutz e. V. (IPU)

          • Mitglied im Institutsrat des Instituts für Berufliche Bildung und Arbeitslehre (IBBA)

          • Mitglied im Erweiterten Akademischen Senat (EAS) der TU Berlin

          To top

          Zusatzinformationen / Extras

          Quick Access:

          Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe