direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Willkommen am Institut für Berufliche Bildung und Arbeitslehre

Nina Langen [1]

Lupe [2]

Johannes Meyser [3]

Lupe [4]

Silke Bartsch [5]

Lupe [6]

Hans-Liudger Dienel [7]

Lupe [8]

Tilman Santarius [9]

Lupe [10]

Das Institut für Berufliche Bildung und Arbeitslehre an der TU Berlin existiert seit dem Jahre 2000 und setzt sich aus den Fachgebieten Fachdidaktiken der beruflichen Fachrichtungen und Arbeitslehre und den Fachwissenschaften der Arbeitslehre zusammen.

Aktuelles

"Letzter Mittwoch im Semester" SoSe 2022

Lupe [11]

Das Fachgebiet Bautechnik und Landschaftsgestaltung möchte Sie auf diesem Weg zur traditionellen Semesterabschlussveranstaltung "Letzter Mittwoch im Semester"

  • am 20.07.2022 um 17:45 Uhr
  • in der Marchstraße 23,
  • Raum MAR 0.011 (Präsentationen), 1.049 & 1.050 (Get-together) einladen.

Hier finden Sie das aktuelle Programm [12].

 

 

Lange Nacht der Wissenschaften 2022

Nach einer langen Pause findet die Lange Nacht der Wissenschaften am 2. Juli 2022 wieder statt. Auch dieses Jahr ist unser Institut mit Projekten im Haus des Lernens vertreten.

Zum Programm des Haus des Lernens geht es hier [13].

 

Ringvorlesung „Transformationen der Arbeitswelt“ im SoSe 2021 Kooperationsstelle Wissenschaft und Arbeitswelt der ZEWK-TU Berlin [14]

Lupe [15]

Die Ringvorlesung behandelt das Themenfeld „Transformationen der Arbeitswelt“ aus einer erweiterten Perspektive im Sinne des Konzeptes „New Work“ der Internationalen Arbeitsorganisation (ILO), wozu neben der Digitalisierung weitere Aspekte wie Globalisierung, Migration und Ungleichheit gehören – zudem die demografische Entwicklung und der Klimawandel. Die Veranstaltung findet in Zusammenarbeit mit dem DGB-Bezirk Berlin-Brandenburg, dem IG Metall-Bezirk Berlin-Brandenburg-Sachsen, dem Forum Neue Politik der Arbeit (FNPA) und dem Institute for International Political Economy Berlin (IPE) der HWR Berlin statt. Zur Teilnahme (auch an einzelnen Terminen) sind alle Interessierten herzlich eingeladen.

Die Vorlesung findet online statt, der Link zum virtuellen Veranstaltungsraum wird kurz vor dem jeweiligen Termin versendet.

Das vollständige Programm steht ab Anfang April 2021 unter
http://www.tu-berlin.de/?id=219507 [16] zur Verfügung.

Anmeldungen bitte an: koop[ad]zewk.tu-berlin.de [17]

 

Lupe [18]

Zum Eintrag ins Kondolenzbuch [19]

GATWU [20]

Gesellschaft für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit in Berlin e.V. [21] (Traueranzeige) [22]

Familie [23]

Kolleg*innen der Arbeitslehre [24]

Kreidekreis Berliner Schulpädagogen [25]

Senatorin für Bildung, Jugend und Familie [26]

Schülerinnen und Schüler [27]

Geschichten aus Berlin [28]

Wikipedia [29]

Preis für vorbildliche Lehre 2020

Der Preis für vorbildliche Lehre 2020 [30] der Gesellschaft von Freunden der TU Berlin [31] geht in diesem Jahr u.a. an Gerrit von Jorck [32] für sein Seminar „Exploring Ecological Economics [33]“.

Das Seminar führte Gerrit von Jorck im Rahmen seines Teaching Fellowship [34] bei der E-Learning Plattform Exploring Economics [35] in Kooperation mit dem Institut für ökologische Wirtschaftsforschung [36] durch. Studierende der Arbeitslehre erschlossen sich gemeinsam mit Studierenden der Ökonomie das Feld der ökologischen Ökonomie und entwickelten in interdisziplinär zusammengesetzten Gruppen Dossiers zu ausgewählten Themen der ökologischen Wirtschaftsforschung. Diese Dossiers richten sich an Lehrkräfte und andere Multiplikator*innen und werden zum Herbst auf www.exploring-economics.org [37] zur Verfügung gestellt. 

 

Voranmeldung für Lehrveranstaltungen der Arbeitslehre SS2020 - Bachelor & Master [38]

Freitag, 20. März 2020

Einladung zum Semesterabschluss der Arbeitslehre

Lupe [39]

 

am 14. Februar, 15.00-17.30 Uhr, im

Institut für Berufliche Bildung und Arbeitslehre der

Technischen Universität Berlin.


"Abwandeln, Verwandeln, Umwandeln -
Dinge, die bleiben, selbst wenn die Lage sich ändert"

10 Projekte und ein Projetthema in Kooperation mit dem
Museum Europäischer Kulturen – Eine Bühnenpräsentation
mit anschließendem Rundgang/Besichtigung der Marktstände

Zum Programm [40]

 

Einladung zum "Letzten Mittwoch im Semester"

Lupe [41]

Die Fachgebiete der beruflichen Bildung möchten Sie auf diesem Weg zu der Semesterabschlussveranstaltung "Letzter Mittwoch im Semester" [42] am 12.02.2020 in das Fachdidaktiklabor Raum 1.049 und Raum 1.050 der Marchstraße 23 einladen.
 
Im Rahmen dieser Veranstaltung werden ab 17:45 Uhr die aktuelle fachdidaktische Forschung thematisiert und studentische Projektarbeiten präsentiert.
 
Darüber hinaus bietet der "Letzte Mittwoch im Semester" allen Beteiligten die Möglichkeit zum Kennenlernen und gegenseitigen Austausch in lockerer Atmosphäre.
 

Hier finden Sie das aktuelle Programm! [43]

Lupe [44]

Fenster zur Moderne - Ausstellung vom 05.12. -15.12.2019 im Lichthof der TU Berlin [45]

Lupe [46]

Im Rahmen der TRIENNALE DER MODERNE Weimar Dessau Berlin 2019 werden die Ergebnisse des transdisziplinären deutsch-israelischen Bildungsprojektes IGSBE – Israeli German Sustainable Building Education (Deutsch-Israelisches Berufsbildungsprojekt Nachhaltiges Bauen) Berlin - Tel Aviv präsentiert.

Die Ausstellung ist ein aus den Mitteln der Stiftung Deutsche Klassenlotterie Berlin geförderter Programmbeitrag zur Triennale der Moderne 2019 durch: Bildungsverein Bautechnik (A. Thormann);

Veranstalter: Prof. J. Meyser (FD Bautechnik und Landschaftsgestaltung) und Prof. F. Vogdt (Bauphysik und Baukonstruktionen); Kuratorium: R. Huber (zukunftsgeraeusche).

 Weitere Informationen [47]

Hermann-Schmidt-Preis "Frauen für die duale MINT-Ausbildung gewinnen“ [48]

Lupe [49]

Wir gratulieren Dr. Pia Spangenberger für einen Sonderpreis im Rahmen des Hermann-Schmidt-Preises

In dem Verbundvorhaben haben die Projektpartner zwischen 2015 und 2019 das Computerspiel „Serena Supergreen“ entwickelt und evaluiert. Ziel des Computerspiels ist es, das Interesse von Mädchen für technische Ausbildungsberufe zu stärken. Es erzählt auf unterhaltsame und altersgerechte Weise eine Abenteuergeschichte, in der 12- bis 16-jährige Mädchen technische Aufgaben aus dem Arbeitsfeld der Erneuerbaren Energien spielerisch erproben können. Ergänzend wurde umfassendes Unterrichtsmaterial sowie Informationen zur Berufsorientierung entwickelt. Die Jury wertet den Ansatz, bei Mädchen über ein Computerspiel Interesse für technische Berufe zu wecken, als höchst innovativ und würdigt zudem die Möglichkeiten einer bundesweiten Verbreitung sowie eines Einsatzes im Schulunterricht.
(Quelle: Bundesinstitut für Berufsbildung)

Wir trauern um...

Lupe [50]

Herrn Professor Dr. phil. Wolf-Dietrich Greinert

* 24.02.1938, † 07.09.2019 

Herr Professor Greinert forschte und lehrte von 1979 bis 2006 am Institut für Berufliche Bildung und Arbeitslehre und war an der TU Berlin der erste Inhaber des Lehrstuhls für Berufspädagogik. Er hat maßgeblich die wissenschaftliche Qualifizierung der Berufsbildungslehrkräfte weit über Berlin hinaus geprägt und sich für Studierende, Doktoranden, Kolleginnen und Kollegen engagiert. Professor Greinert hat viele Jahre das Institut für Berufliche Bildung und Arbeitslehre als geschäftsführender Direktor geleitet und zu seiner Entwicklung erheblich beigetragen. Sein wissenschaftliches Wirken und seine Persönlichkeit haben uns vielfältig bereichert. Wir danken ihm sehr und werden sein Andenken in Ehren bewahren.

Zur Traueranzeige der TU Berlin [51]

Einladung zum Semesterabschluss der Arbeitslehre

Lupe [52]

am 12. Juli im Institut für Berufliche Bildung und Arbeitslehre der Technischen Universität Berlin.

  • 17:30 - 18:00 Uhr: Begrüßung und offizielle Eröffnung im Foyer
  • 18:00 - 20:30 Uhr: Marktplatzpräsentationen der Arbeitslehre
  • ab 20:30 Uhr: Ausklang mit Musik

 Zum Programm [53]

 

Lange Nacht der Wissenschaften 2019 [54]

Lupe [55]

Mit 13 verschiedenen Projekten verschiedener Fachgebiete beteiligt sich dieses Jahr das Institut für Berufliche Bildung und Arbeitslehre an der Lange Nacht der Wissenschaften 2019.
Zum Programm vom Haus des Lernens
(Gebäude MAR) [56]
   
 
Und so war die 19. LANGE NACHT DER WISSENSCHAFTEN [57]  

HaBiFo-Jahrestagung

Der Verband Haushalt in Bildung und Forschung (HaBiFo) veranstaltet seine HaBiFo-Jahrestagung „Zwischen Steigerungslogik und Postwachstum – Bildung für private Lebensführung“ in Kooperation mit den Fachgebieten Bildung für Nachhaltige Ernährung sowie Fachdidaktik Arbeitslehre des IBBA vom 22.02.2019 bis zum 23.02.2019 an der TU Berlin

Infos finden Sie hier http://www.habifo.de/fachtagung.html [58]

Archiv

  • Aktuelles des Jahres 2018 [59]
  • Aktuelles des Jahres 2017 [60]
  • Aktuelles des Jahres 2016 [61]
  • Aktuelles des Jahres 2015 [62]
  • Aktuelles des Jahres 2014 [63]

  • Vorlesungsverzeichnis [64]
  • Studierendenservice [65]
  • School of Education [66]
  • Webmail [67]

Anschrift

Technische Universität Berlin
Institut für Berufliche Bildung und Arbeitslehre
Fakultät I
Sekr. MAR 1-4 (Berufliche Bildung)
MAR 1-1 (Arbeitslehre)
Marchstraße 23
10587 Berlin

Zum Institutsflyer bitte in das Bild klicken.

[68]
------ Links: ------

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Copyright TU Berlin 2008