TU Berlin

Fachdidaktik Bautechnik und LandschaftsgestaltungBernd Mahrin

Inhalt des Dokuments

zur Navigation

Bernd Mahrin

Lupe

Technische Universität Berlin

Institut für Berufliche Bildung und Arbeitslehre

Fachgebiet Fachdidaktik Bautechnik und Landschaftsgestaltung

Sekretariat 1-4

Marchstraße 23

10587 Berlin

 

Raum:     MAR 1.046

Telefon:   030/314-73265
Fax:        030/314-21611

E-Mail:    

Beruflicher Werdegang

  • seit 2008 Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Berufliche Bildung und Arbeitslehre der TU Berlin in verschiedenen Projekten, unter anderem:

  • 2005-2007 Projektleiter der Regionalen Entwicklungspartnerschaft Mitte R.E.M. (EU-EQUAL) bei der L.I.S.T. Lösungen im Stadtteil GmbH, Berlin
  • 2003-2005 Fachkoordinator EU-EQUAL-Entwicklungspartnerschaft MILOS bei der Divergenz GmbH, Berlin
  • 2002-2003 Projektleiter "Klett Online Unterrichtsmaterialien" an der TU Berlin
  • 2001-2002 Wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Forschungsgruppe Praxisnahe Berufsbildung/Universität Bremen
  • 2000-2001 Leiter des BMBF-Ausbildungsvorbereitungsprojektes "HANDS ON MEDIA" bei der Zukunftsbau GmbH
  • 1995-2000 Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Berufliche Bildung und Weiterbildungsforschung der TU Berlin
  • 1993-1994 Projektleiter Informations-, Beratungs- und Koordinierungsstelle für berufliche Weiterbildung (IHK, HWK, Unternehmensverbände, Senat von Berlin)
  • 1991-1993 Leiter Kundenschulung MTS Mathematisch Technische
    Software-Entwicklung GmbH, Berlin
  • 1985-1991 Projektleiter im Modellversuch "CNC-Qualifizierung für Ausbildungs- und Werkstattführungspersonal"
  • 1984-1985 Studentischer Mitarbeiter am Fraunhofer-Institut für Produktionsanlagen und Konstruktionstechnik während eines Zweitstudiums an der TU Berlin mit dem Ziel Studienrat mit berufsbildendem Fach (Metalltechnik, Physik)
  • 1982-1983 Fertigungsingenieur Kältekompressoren DWM Copeland GmbH
  • 1981 Konstrukteur Blasmaschinen Bekum GmbH über Plan-Technik GmbH
  • 1974-1982 Studium TU Berlin, Abschluss: Dipl.-Ing. Maschinenbau/Feinwerktechnik

Nach oben

Nebenberufliche Tätigkeiten

  • seit 2007 Gutachter und Berater für überbetriebliche Bildungszentren und Kompetenzzentren im Auftrag des Bundesinstituts für Berufsbildung und des Bundesamtes für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle
  • seit 1994 verschiedene freiberufliche Tätigkeiten in der betrieblichen Bildung und Berufsbildungsforschung im In- und Ausland  für mehr als dreißig verschiedene Auftraggeber

Nach oben

Forschungsschwerpunkte

  • Berufsbildungsentwicklung im internationalen Kontext
  • Institutionen der beruflichen Bildung - Kooperation und Netzwerkbildung
  • Fachdidaktik Metalltechnik, Elektrotechnik, Bautechnik
  • Digitale und audiovisuelle Medien in der technischen Berufsbildung
  • Benachteiligtenförderung in der beruflichen Bildung

Nach oben

Publikationen

Bücher

Wertschätzung – Kommunikation – Kooperation. Perspektiven von Professionalität in Lehrkräftebildung, Berufsbildung und Erwerbsarbeit (Hrsg.). Universitätsverlag der TU Berlin 2016. DOI: dx.doi.org/10.14279/depositonce-5004  

Capacity Development – Approaches for Future Megacities. Book Series Future Megacities, Volume 3 (Ed.). Jovis Berlin 2014.

Construction Competencies and Building Quality – Case Study Results. Young Cities Research Paper Series, Volume 06 (Hrsg.). Gemeinsam mit Johannes Meyser und unter Mitwirkung von Nadia Poor-Rahim, Masoud Rezaei Badafshani, Karen Schmidt, Jenny Schmithals und Sabine Schröder. Universitätsverlag TU Berlin 2013.

Chances that bring Changes. Outcomes of the EQUAL transnational Partnership WEB Warsaw Enschede Berlin. Booklet and DVD. Stichting Surplus, Enschede (NL), Powiślańska Fundacja Społeczna, Warsaw (PL), L.I.S.T. Gemeinsam mit Anna Gierałtowska und Jack ten Haaf. Lösungen im Stadtteil GmbH, Berlin (DE) (Hrsg.) 2007.

HANDS ON MEDIA - Medienqualifizierung in der Benachteiligtenförderung. Dokumentation und Praxisbeispiele in Print- und CD-ROM-Version. Gemeinsam mit Katja Krüger. Berlin, Zukunftsbau GmbH (Hrsg.), 2004.

(Herausgeber) Didaktische Annäherungen. Berufliche Schulen und betriebliche Bildung auf neuen Wegen. Fachtagung Elektro- und Metalltechnik. Neusäß: Kieser 1998.

Materialien aus dem Modellversuch "CNC-Qualifizierung für Ausbildungs- und Werkstattführungspersonal in der Metallindustrie". Gemeinsam mit anderen Autoren. Bildungswerk der Berliner Wirtschaft e.V. und Aus- und Weiterbildungszentrum Berlin der AEG Aktiengesellschaft (Hrsg.). Bonn: IFA-Verlag, 1989-1990.

  • TIBB-Info 11: Grundlagen des Programmierens
  • TIBB-Info 12: Grundkurs Drehen
  • TIBB-Info 13: Aufbaukurs Drehen
  • TIBB-Info 14: Grundkurs Fräsen
  • TIBB-Info 15: Aufbaukurs Fräsen
  • TIBB-Info 16: CNC-Drahterodieren
  • TIBB-Info 17: CNC-Werkzeugschleifen

Nach oben

Broschüren

Instruction Sheets Young Cities: AAC Construction, Floating Floor, Windows and Doors, Indoor Plastering, ETICS (Englisch und Persisch). Gemeinsam mit Karen Schmidt und Nadia Poor-Rahim. Technische Universität Berlin und Berufsförderungswerk e.V. des Bauindustrieverbands Berlin-Brandenburg e.V. (Hrsg.), 2012.

Chancen gleich?! Fachkonferenz zur beruflichen Orientierung von Mädchen und Jungen mit türkischem Migrationshintergrund beim Übergang Schule-Beruf. Vorträge und Ergebnisse - Broschüre und CD-Rom. L.I.S.T. Gemeinsam mit Annemarie Cordes und weiteren Autoren. Lösungen im Stadtteil GmbH (Hrsg.) Berlin 2007.

Kundenorientierte Auftragsbearbeitung im IH6/03 am Beispiel verschiedener Wärmeerzeuger und der Hydraulik in Heizungsanlagen. Gemeinsam mit Frank Möllenkamp. Bildungs- und Technologiezentrum der Handwerkskammer Osnabrück-Emsland (Hrsg.) 2006.

MILOS-Medien&IT- am Lernort Stadt. Ergebnisbroschüren. Gemeinsam mit anderen Autoren. Berlin Verband für Arbeit und Ausbildung e.V. (Hrsg.), Berlin 2005.

Band I: best of: Wenn Jugendliche ihr Bestes geben. Assessmentverfahren zur Potenzialermittlung und beruflichen Orientierung.
Band II: Instrumente flexibler Berufsbildung. Ausbilden mit Qualifizierungsbausteinen, Potenzialanalyse und Praxisprojekten.
Band III: Netzwerk Beratung. Prävention, Orientierung, Begleitung und Coaching für Jugendliche und junge Erwachsene.
Band IV: Glossar Berufliche Bildung und Benachteiligtenförderung.
Englisch - Deutsch, Deutsch - Englisch.
Multimedia in der beruflichen Bildung in Deutschland. Shenyang (China), Regionalinstitut für Berufsbildung, 2001.
Teil I: Bedingungen und Chancen
Teil II: Didaktische Grundformen des Lernens mit Multimedia
Teil III: Beispiele und Zusammenfassung

ibs, IGM, bfw, TU Berlin/ZEK (Hrsg.): Elektronische Dokumentation von Erfahrungswissen / Multimediale Bedienungsanleitungen. Gemeinsam mit Peter Thomas. Dokumentation zum gleichnamigen Innovationsworkshop im IG-Metall-Haus Berlin am 5.11.1998. Berlin, Technische Universität 1999.

Arbeiten und Lernen mit aktiver Multimedia-Nutzung. In: ibs, IGM, bfw, TU Berlin/ZEK (Hrsg.): Elektronische Dokumentation von Erfahrungswissen / Multimediale Bedienungsanleitungen. Dokumentation zum gleichnamigen Innovationsworkshop im IG-Metall-Haus Berlin am 5.11.1998. Berlin, Technische Universität 1999.

Nach oben

Beiträge in Sammelbänden

Digitalisierung in kleinen und mittleren Handwerksbetrieben. In: Vollmer, T.; Jaschke, S.; Schwenger, U. (2017) (Hrsg.): Digitale Vernetzung der Facharbeit. Gewerblich-technische Berufsbildung in einer Arbeitswelt des Internets der Dinge. Reihe: Berufsbildung, Arbeit und Innovation, Bd. 43. W. Bertelsmann Verlag, Bielefeld, S. 87-102.

Digitalisierungstendenzen im Handwerk und kooperative, gestaltende Arbeit. In: Mahrin, B. (Hrsg.) (2016): Wertschätzung – Kommunikation – Kooperation. Perspektiven von Professionalität in Lehrkräftebildung, Berufsbildung und Erwerbsarbeit. Universitätsverlag der TU Berlin, S. 168-189. DOI: http://dx.doi.org/10.14279/depositonce-5670.

Das Kompetenznetzwerk Bau und Energie – Voneinander lernen, miteinander entwickeln. Gemeinsam mit Roland Falk. In: Mahrin, B. (Hrsg.) (2016): Wertschätzung – Kommunikation – Kooperation. Perspektiven von Professionalität in Lehrkräftebildung, Berufsbildung und Erwerbsarbeit. Universitätsverlag der TU Berlin, S. 168-189. DOI: http://dx.doi.org/10.14279/depositonce-5671.

Autorensysteme und Autorenwerkzeuge im Berufsbildungsbereich. In: Pahl, Jörg-P. (Hrsg.). Lexikon Berufsbildung. Bielefeld, W. Bertelsmann 2015, S. 98-99.

Warum gehören ‚Neue Medien‘ in die berufliche Aus- und Weiterbildung? In: BTZ Osnabrück (Hrsg.). Einbindung „Neuer Medien“ in Angebote der beruflichen Aus- und Weiterbildung. Osnabrück 2015, S. 6-11.

Medienqualifizierung für Lehrende – ein teilnehmer- und themenzentrierter Ansatz mit Kontextbezug. Gemeinsam mit Manfred Hoppe. In: BTZ Osnabrück (Hrsg.). Einbindung „Neuer Medien“ in Angebote der beruflichen Aus- und Weiterbildung. Osnabrück 2015, S. 22-25.

Medienwerkzeuge und -systeme und ihre Nutzung durch Lehrende. In: BTZ Osnabrück (Hrsg.). Einbindung „Neuer Medien“ in Angebote der beruflichen Aus- und Weiterbildung. Osnabrück 2015, S. 30-34.

Multimediale Unterrichtskonzepte und Lernmaterialien. Gemeinsam mit Manfred Hoppe und Reinhold Frenz. In: BTZ Osnabrück (Hrsg.). Einbindung „Neuer Medien“ in Angebote der beruflichen Aus- und Weiterbildung. Osnabrück 2015, S. 38-47.

Dem Lernen Raum geben: Vom Frachtcontainer zum Seminarraum auf der Baustelle. In Meyser, J.; Wolf, S. (Hrsg.). Policy Transfer in Technical and Vocational Education to Egypt –  General Conditions, Concepts and Experiences/Berufsbildungstransfer nach Ägypten –  Rahmenbedingungen, Konzepte und Erfahrungen. Universitätsverlag der TU Berlin 2014, S. 226-241. DOI: http://dx.doi.org/10.14279/depositonce-4149

Mobile Learning Containers (MLC) for Improving the Qualification of Workers at Construction Sites. Gemeinsam mit Nadia Poor-Rahim. In: Capacity Development – Approaches for Future Megacities. Book Series Future Megacities, Volume 3 (Editor). Jovis Berlin 2014, S. 46-58.

On-Site Construction Workshops in Iran. Gemeinsam mit Karen Schmidt. In: Capacity Development – Approaches for Future Megacities. Book Series Future Megacities, Volume 3 (Editor). Jovis Berlin 2014, S. 85-98.

Complementary Digital and Printed Learning Media on Construction Topics. In: Capacity Development – Approaches for Future Megacities. Book Series Future Megacities, Volume 3 (Editor). Jovis Berlin 2014, S. 173-182.

Mobile Lernumgebungen und Handlungsansätze für die internationale Berufsbildungszusammenarbeit. In: Baabe-Meijer, S.; Kuhlmeier, W.; Meyser, J. (Hrsg.). Perspektiven der beruflichen Bildung und der Facharbeit: Ergebnisse der Fachtagung Bau, Holz, Farbe und Raumgestaltung 2013. Norderstedt, Books on Demand 2013, S. 148-172.

MLU - Mobile Learning Units. In Boehm, A.; Frank, U. (Eds.). Architectural Progression - A Handbook - the LIFEcenter in Iran. Universitätsverlag der TU Berlin 2013, S. 502-507.

Mobile Learning Units for decentralised, practice-oriented training of construction workers. In Boehm, A.; Frank, U. (Eds.). Architectural Progression - A Handbook - the LIFEcenter in Iran. Universitätsverlag der TU Berlin 2013, S. 522-527.

Kompetenzzentren – Multiplikatoren für alle Überbetrieblichen Bildungsstätten, oder: Wie wird Innovation im Handwerk transportiert? In: Becker, M.; Grimm, A.; Petersen, W.; Schlausch, R. (Hrsg.) Kompetenzorientierung und Strukturen gewerblich-technischer Berufsbildung.Berlin, LIT Verlag 2013, S. 442-455.

Integrated Approach to Achieve Proper Workmanship. In: Schäfer, R.; Nasrollahi, F.; Ohlenburg, H.; Stellmacher, F. (ed.). Young Cities Research Paper Series, Vol. 02, Accomplishments and Objectives. Berlin, Universitätsverlag TU Berlin 2011, S. 152-156.

New Towns - Accomplishments. Pilot Project New Quality. Gemeinsam mit Klaus Rückert und Jan Grunwald. In: Schäfer, R.; Nasrollahi, F.; Ohlenburg, H.; Stellmacher, F. (ed.). Young Cities Research Paper Series, Vol. 02, Accomplishments and Objectives. Berlin, Universitätsverlag TU Berlin 2011, S. 90-94.

Vocational Education and Training as a precondition for Quality and Energy Efficiency in Construction – Experiences and Solutions from the German-Iranian cooperation project Young Cities. In: Future Intermediate Sustainable Cities: A Message to Future Generations. Cairo, Elain Publishing Company 2010, S. 776-788.

Die Bedeutung moderner Informations- und Kommunikationstechnologien in Bildungsangeboten und Transferprozessen überbetrieblicher Kompetenzzentren. In: Fenzl, Claudia u.a. (Hrsg.). Berufsarbeit von morgen in gewerblich-technischen Domänen. Bielefeld, wbv 2009, S. 113-119.

Multimediale Lehr- und Lernangebote in der Ausbildung der Bauwirtschaft. Gemeinsam mit Johannes Meyser. In: Baabe-Meijer u.a. (Hrsg.): Innovation und soziale Integration - Berufliche Bildung für Jugendliche und Erwachsene in der Bauwirtschaft, im ausstattenden und gestaltenden Handwerk. 14. Hochschultage Berufliche Bildung. Bielefeld, W. Bertelsmann Verlag 2007, S. 67-90.

Qualifizierungsbausteine. Erfahrungen und Erkenntnisse der Arbeitsgruppe 1 der BQF-Entwicklungsplattform „Gewinnung des Lernortes Betrieb". Gemeinsam mit weiteren Autoren. In: Bundesministerium für Bildung und Forschung (Hrsg.): Verbesserung der beruflichen Integrationschancen von Jugendlichen mit besonderem Förderbedarf durch die Weiterentwicklung der Lernorte und Stärkung des Lernortes Betrieb. Bonn, Berlin 2006, S. 18-47.

Vertragliche Aspekte von Kooperation - Zusammenfassung Workshop 5. In: Bundesinstitut für Berufsbildung (Hrsg.): Perspektive durch Wandel - Überbetriebliche Berufsbildungsstätten als Kompetenzzentren. Bonn 2006, S. 244-247.

Auftragsorientierte Ausbildung im Kompetenzzentrum Versorgungstechnik - Konzept, Organisation, Beispiel. Gemeinsam mit Rainer Klostermann und Frank Möllenkamp. In: Bundesinstitut für Berufsbildung (Hrsg.): Perspektive durch Wandel - Überbetriebliche Berufsbildungsstätten als Kompetenzzentren. Bonn 2006, S. 116-129.

Kooperation der Lernorte - was ist leistbar? Gemeinsam mit Manfred Hoppe und Wolfgang Frede. In: Bau, H.; Meerten, E. (Hrsg.): Lernortkooperation - neue Ergebnisse aus Modellversuchen. Bundesinstitut für Berufsbildung, Bonn 2005, S. 27-40.

Kooperationsbezüge und -anforderungen - eine Handreichung für die Realisierung auftragsorientierten Lernens. In: Hoppe, M. u.a. (Hrsg.): Lernen im und am Kundenauftrag - Konzeption, Voraussetzung, Beispiele. Bundesinstitut für Berufsbildung, Bonn 2003, S. 129-155.

Medienberufe für benachteiligte Jugendliche - sieben Thesen und Lösungsansätze. In: BIBB/Laur-Ernst, U. (Hrsg.): IuK-Technologie - Portal zur Wissensgesellschaft. CD-ROM. Bonn 2002.

IT- und Medienkompetenz für Benachteiligte. In: Berufliche Qualifizierung Jugendlicher mit besonderem Förderbedarf - Benachteiligtenförderung. Bundesministerium für Bildung und Forschung (Hrsg.), Berlin 2002, S. 382-387.

Projektgruppe Medienkompetenz für Benachteiligte. In: INBAS GmbH (Hrsg.): Neue Lernformen in der beruflichen Integrationsförderung. Offenbach am Main, 2002, S. 95-98.

Hightech im Hinterhof - Medienqualifizierung: Ausbildungsvorbereitung für benachteiligte Jugendliche. Gemeinsam mit Katja Krüger. In: Fitzner, Thilo (Hrsg.): Medienkompetenz für Lernschwächere, Band 1. Klett Verlag 2002, S. 56-65.

Neue Lerninhalte mit neuen Medien aktiv erschließen und didaktisch aufbereiten. In: Handbuch Hochschullehre 33(2001), Berlin: Raabe Verlag, 2001, B 1.22, S. 1-24.

Informationstechnologien und Medien in der Berufsvorbereitung. In: Zukunftsbau GmbH (Hrsg.): Neue Wege in der Berufsvorbereitung. Ergebnisse der Gemeinschaftsinitiative Beschäftigung - Youthstart. Potsdam/Berlin 2000, S. 56-59.

Multimedia in der beruflichen Bildung - Intentionen und Varianten. In: Hendricks, W. (Hrsg.): Neue Medien in der Sekundarstufe II. Didaktik, Unterrichtspraxis. Berlin: Cornelsen Scriptor 2000, S. 166-178.

Fehlerdiagnose und Fehlerbehebung mit multimedialer Unterstützung. Gemeinsam mit Heinz-H. Erbe. In: Pahl, J.-P.;Rauner, F.; Spöttl, G. (Hrsg.): Berufliches Arbeitsprozesswissen - Ein Forschungsgegenstand der Berufsfeldwissenschaften. Schriftenreihe Bildung und Arbeitswelt, Bd. 1, herausgeg. von Lauterbach,U. u. Rauner, F., Baden-Baden: Nomos 2000, S. 277-287.

Wahrnehmen -Konstruieren - Handeln. Multimedia in Lern- und Arbeitsprozessen. In: Schlausch, R.; Sander, M. (Hrsg.): Herausforderungen an die Gestaltung der metalltechnischen Berufsausbildung. Neusäß: Kieser 2000, S. 109-124.

Neue Formen der Arbeit und ihre Auswirkungen auf Berufsbildung und Studium. Gemeinsam mit Ernst Uhe. In: Schulz-Hageleit, P. (Hrsg.): Lernen unter veränderten Lebensbedingungen. Frankfurt a.M.: Lang 1999, S. 203-220.

Neue Arbeitswelten und berufliches Lernen. In: derselbe (Hrsg.): Didaktische Annäherungen. Berufliche Schulen und betriebliche Bildung auf neuen Wegen. Fachtagung Elektrotechnik und Metalltechnik. Neusäß: Kieser 1998, S. 239-252.

Simulation der Auswirkungen von Prozessentscheidungen der Operateure auf den Produktionsablauf. Gemeinsam mit Heinz-H. Erbe. In: Willumeit, H.-P.; Kolrep, H. (Hrsg.): Wohin führen Unterstützungssysteme? Entscheidungshilfe und Assistenz in Mensch-Maschine-Systemen. ZMMS Spektrum Band 5. Sinzheim: Pro Universitate Verlag 1998, S. 93-102.

Assistenzsysteme in der Produktions- und Anlagentechnik. Gemeinsam mit weiteren Autoren. In: Willumeit, H.-P.; Kolrep, H. (Hrsg.): Wohin führen Unterstützungssysteme? Entscheidungshilfe und Assistenz in Mensch-Maschine-Systemen. ZMMS Spektrum Band 5. Sinzheim: Pro Universitate Verlag 1998, S. 320-331.

Von der Tradition zur Innovation - Neue Überlegungen für die Berufsbildung im Bereich der Produktions- und Fertigungstechnik. Inhaltliche und redaktionelle Betreuung Kapitel IV. In: Pahl, J.-P.; Petersen, R. (Hrsg.): Individualisierung - Flexibilisierung - Orientierung. Metalltechnische Berufsausbildung neu denken. Dokumentation der Fachtagung Metall- und Maschinentechnik im Rahmen der Hochschultage Berufliche Bildung 1996. Neusäß: Kieser 1998, S. 147-213.

Arbeitsorganisation als Gegenstand beruflicher Bildung. In: Pahl, J.-P.; Petersen, R. (Hrsg.): Individualisierung - Flexibilisierung - Orientierung. Metalltechnische Berufsausbildung neu denken. Dokumentation der Fachtagung Metall- und Maschinentechnik im Rahmen der Hochschultage Berufliche Bildung 1996. Neusäß: Kieser 1998, S. 163-173.

Relevanz beruflicher Lerninhalte. In: Jenewein, K. (Hrsg.): Fachtagung Elektrotechnik und Metalltechnik. Bildung und Beruf - Wege zur Entwicklung von Handlungskompetenz in der dualen Berufsausbildung. Neusäß: Kieser 1996, S. 173-182.

Der Arbeitsprozeß in automatisierten Systemen - der Anspruch von Facharbeit und die Rolle beruflicher Bildung. Gemeinsam mit Heinz-H. Erbe. In: Drechsel, K. u.a. (Hrsg.): Universitäre handlungsorientierte Berufsschullehrerausbildung auf dem Gebiet der Automatisierungstechnik. Reihe: Arbeit - Bildung - Beruf, Bd. 10. Hamburg, Dresden: VMS Verlag 1996, S. 21-33.

CNC und CAD/CAM - Lernen in Zusammenhängen statt in Funktionen. In: Lehmann, Rolf G. (Hrsg.): Weiterbildung und Management: Planung, Praxis, Methoden, Medien. Landsberg/Lech: Verlag Moderne Industrie, 1994.

C-Techniken in Zusammenhängen lernen, nicht in Einzelfunktionen. In: Beiträge zur Berufsbildung. Ideen / Konzepte / Trends. Reader zur Fachtagung des Berufsförderungszentrums Essen am 6. und 7.5.1993. Essen: Bfz Essen 1993, Beitrag M 9.

Betriebliche Ausbildungszentren für industrielle Berufe als Lernorte der integrierten beruflichen Rehabilitation junger Behinderter. Gemeinsam mit Rudolf Finkl. In: Jäckel, W. (Hrsg.): Qualitätssicherung und Vernetzung in der Rehabilitation. Reihe: Interdisziplinäre Schriften zur Rehabilitation, Band 1. Ulm: Universitäts-Verlag, 1991, S. 179-182.

Lernsoftware und Autorensysteme in der technischen Weiterbildung. In: Zimmer, G. (Hrsg.): Neue Lerntechnologien in der Aus- und Weiterbildung zur Softwarenutzung. Reihe: Multimediales Lernen in der Berufsbildung, Band 1. Nürnberg: bw-Verlag 1990, S. 67-76.

CNC-Qualifizierung in Berlin - Erfahrungen aus einem Modellversuch. In: Görs, D.; Voigt, W. (Hrsg.): Neue Technologien, Lernen und berufliche Weiterbildung. Tagungsberichte Band 17. Universität Bremen 1989, S. 86-102.

Den Einsatz neuer Techniken in der Berufsausbildung sichern. CNC-Technik in der Berufsausbildung bei der AEG. In: TIBB - Technische Innovation und berufliche Bildung 4(1988)1, S. 42-46 und in: VDMA; ZVEI (Hrsg.): Handreichungen zur Einführung der neugeordneten industriellen Metall- und Elektroberufe. Bonn: IFA-Verlag, S. 116-120.

Multiplikatorenschulung, Lehrfilmreihe, Ausbildungsmedien CNC-Technik. In: Brückers, W.; Meyer, N. / BFZ Essen (Hrsg.): Zukunftsinvestition Berufliche Bildung, Band 3. Köln: vgs-Verlagsgesellschaft 1988, S. 145-164.

Nach oben

Beiträge in Periodika

DaviD – Das virtuelle Digitalgebäude. Gemeinsam mit Holger Schopbach und Ralph Meyer. In: BAG-Report Bau Holz Farbe 18(2016)2, S. 54-59. Online unter: https://bag-bau-holz-farbe.de/wp-content/uploads/2017/02/BAG-Report_01-2017.pdf

Nachwuchskräftesicherung als strategische Aufgabe - Initiativen anerkannter Kompetenzzentren und ihrer Träger. In: BAG-Report Bau Holz Farbe 18(2016)2, S. 17-20. Online unter: https://bag-bau-holz-farbe.de/wp-content/uploads/2016/12/BAG-Report_2016-2.pdf

„System Haus“ – Versorgungstechnische Bildung am komplexen Gebäudemodell. In: Lernen & Lehren 29(2014)115, Heckner Wolfenbüttel, S. 100-105.

Studienabbruch? Perspektiven ohne Abstieg! In: BAG-Report Bau Holz Farbe 16(2012)1, S. 18-23.

Berufliche Qualifizierung für und auf Baustellen im Iran – Ein Beitrag zum energieeffizienten und hochwertigen Wohnungsbau. In: BAG-Report Bau Holz Farbe 14(2012)2, S. 26-30.

Übergänge vereinfachen, Karriereoptionen vervielfachen – duale Studiengänge im Bausektor. Gemeinsam mit Susanne Diekmann und Gerhard Lutz. In: bwp@, 11. Jg. 2011, Spezial 5 – Hochschultage Berufliche Bildung. Online verfügbar unter: www.bwpat.de/content/ht2011/ft03/diekmann-et-al/

Fachkräftequalifizierung im Bausektor im Iran. Entwicklung praxisorientierter Aus- und Weiterbildungskonzepte im Rahmen eines Megacities-Projekts. In: BWP 39(2010)6, S. 49-52.

Beratung, Qualifizierung, Innovationstransfer – Das Netzwerk „Kompetenzzentren Bau und Energie“. Gemeinsam mit Egon Meerten. In: BWP 38(2009)2, S. 36-37.

Qualifizierungsbausteine - einen guten Ansatz weiterdenken. In: Bundesministerium für Bildung und Forschung. Newsletter 10/2006 zum BQF-Programm, S. 11.

Qualifizierungsbausteine in der Berufsausbildungsvorbereitung: Systematisierung und Umsetzung. In: Bundesministerium für Bildung und Forschung. Newsletter 10/2006 zum BQF-Programm, S. 7-10.

Neue Lerninhalte multimedial erschließen. In: Lernen & Lehren 16(2001)64, Wolfenbüttel: Heckner.

High Tech im Hinterhof. Medienqualifizierung - Ausbildungsvorbereitung für benachteiligte Jugendliche. Gemeinsam mit Katja Krüger. In: Kompetenz, Heft 32. Berlin/Bonn: IFA-Verlag 2001, S. 22-27.

Neue Impulse für die technische Berufsbildung durch aktive Multimedia-Nutzung. In: Lernen & Lehren 14(1999)54, Bremen: Donat

Multimedia - ein Instrument für Lernen und Lehren? Redaktionelle Betreuung gemeinsam mit Claus Holm. Lernen & Lehren 14(1999)54, Bremen: Donat

Rapid Prototyping und Rapid Tooling: Verfahren, Einsatz und Konsequen­zen für die Facharbeit. Gemeinsam mit Heinz-H. Erbe. In: Lernen & Lehren 13(1998)49, S. 44-58.

Autorenwerkzeuge. Karteikarte in: berufsbildung 52(1998)51, S. 27-28.

Multimediagestaltung als Bestandteil beruflicher Lernprozesse. In: berufsbildung 52(1998)51, S. 17-19.

Simulation. Karteikarte in: berufsbildung 51(1997)48, S. 25-26.

Der Läufer dreht sich, und jeder weiß, warum. Berufsfeldübergreifende Projektarbeit Gleichstrommotor für Metall-Auszubildende. In: berufsbildung 49(1995)36, S. 42-43.

Handlungsorientierte Programmierkonzepte in der CNC-Technik. Teil I: Teach-In. In: Q-magazin (1993)1, S. 12-17.

Qualifizieren für morgen mit Technik von heute und didaktischen Ansätzen von gestern? In: Q-magazin (1992)2, S. 16-18.

CNC-Simulation in Produktion und Ausbildung. In: Betriebstechnik (1991)10.
CAD CAM WOP CNC - Rechnerintegrierte Fertigung wird überschaubarer durch anwendergerechte Software. In: REFA Aus- und Weiterbildung 3(1991)1, S. 10-15.

CAD/CAM/CIM - zeitgemäße Qualifizierung für neue Fertigungsstrukturen. In: ZWF CIM 86(1991)3, S. 151-154.

Lernsoftware. Interaktive Medien für arbeitsplatznahes Lernen in der Fertigung. In: Moderne Metalltechnik 4(1990)8., S. 40-41.

Trickreiche Videos vermitteln besseres CNC-Verständnis. In: TIBB - Technische Innovation und berufliche Bildung 5(1989)3, S. 30-34.

Beratung, Qualifizierung, Innovationstransfer - Das Netzwerk "Kompetenzzentren Bau und Energie". Gemeinsam mit Egon Meerten. In: BWP 2/2009, S. 36-37.

Nach oben

Rezensionen

Tenberg, Ralf: Multimedia und Telekommunikation im beruflichen Unterricht. Peter Lang Verlag, 2001. In: berufsbildung Heft 71 (2001); S. 47-48.

Meschenmoser, H.: Lernen mit Medien. Zur Theorie, Didaktik und Gestaltung von interaktiven Medien im fächerübergreifenden Unterricht. Baltmannsweiler: Schneider Verl. Hohengehren 1999. In: berufsbildung 53(1999)60, S. 46-47.

Frede, W.; Hoppe, M.; Schlausch, R.: Modernisierung von Werkzeugmaschinen. Berlin: Trade & Contact, 1998. In: Die berufsbildende Schule 51(1999)9, S. 316.

Nach oben

Digitale, AV-Medien und Online-Veröffentlichungen

Experiences, outcomes and follow-up actions from the capacity development approaches in the Young Cities Project. Conference proceedings. Online unter: http://future-megacities.org/fileadmin/documents/konferenzen/Megacities_in_Action_2013/WS9_Mahrin.pdf

Mobile Lernumgebungen und Handlungsansätze für die internationale Berufsbildungszusammenarbeit. In: Baabe-Meijer, S.; Kuhlmeier, W.; Meyser, J. (Hrsg.). Perspektiven der beruflichen Bildung und der Facharbeit: Ergebnisse der Fachtagung Bau, Holz, Farbe und Raumgestaltung, 2013. Online unter: http://www.bwpat.de/ausgabe/ht2013/fachtagung-03/mahrin

Instruction Sheets: AAC Construction, Floating Floor, Windows and Doors, Indoor Plastering, ETICS (jeweils in Englisch und Persisch). Gemeinsam mit Karen Schmidt und Nadia Poor-Rahim, 2013. Online unter: http://www.youngcities.org/137.html

 Construction Competencies and Building Quality – Case Study Results. Young Cities Research Paper Series, Volume 06 (Hrsg.). Gemeinsam mit Johannes Meyser und unter Mitwirkung von Nadia Poor-Rahim, Masoud Rezaei Badafshani, Karen Schmidt, Jenny Schmithals und Sabine Schröder. Universitätsverlag TU Berlin, 2013. Online unter: http://opus.kobv.de/tuberlin/volltexte/2013/3912/

La calidad como estrategia de innovación – Quality and innovation require worker’s qualification. In: Dichiara, Raúl Oscar; Lind, Per Magnus (Hrsg.). Simposio Internacional Heinz Hermann Erbe – Recursos Humanos y Technológicos, Generació de Innovaciones y Valor Agregado en las Empresas. EdiUNS 1ra.edición, Bahía Blanca, Argentinien 2012, 13 S., CD-ROM-Veröffentlichung (ISBN 978-987-1620-83)

E-Learning Module Young Cities: AAC Construction, Floating Floor, Windows and Doors, Indoor Plastering, ETICS (Englisch und Persisch). Online-Lernplattform http://www.bau.moderntrain.de/. Gemeinsam mit Karen Schmidt und Nadia Poor-Rahim. Technische Universität Berlin und Berufsförderungswerk e.V. des Bauindustrieverbands Berlin-Brandenburg e.V. (Hrsg.), 2012.

Wärmegeräte Lern- und Informationsplattform mit Dokumentensammlung, Online-Version sowie CD-ROM. Gemeinsam mit Frank Möllenkamp. http://www.kompetenzzentrum-versorgungstechnik.de, Bildungs- und Technologiezentrum der Handwerkskammer Osnabrück-Emsland (Hrsg.), 2006.

Automatische Baumaschinensteuerung. Lern- und Kommunik ationsplattform sowie Offline-Lernprogramm. Gemeinsam mit anderen Autoren. http://bauma.biwbau.de/, Aus- und Fortbildungszentrum Walldorf, Kompetenzzentrum für Baumaschinentechnik im Bildungswerk BAU Hessen-Thüringen e.V. (Hrsg.), 2005.

Medienberufe. Multimediale CD-ROM. Bundesinstitut für Berufsbildung (Hrsg.). Konstanz: Christiani Verlag, 2003.

Neue Impulse für die technische Berufsbildung durch aktive Multimedia-Nutzung. In: MMI-Interaktiv. Online-Zeitschrift zu Fragen der Mensch-Maschine-Interaktion. http://www.mmi-interaktiv.de, Ausgabe 04/1999. Hrsg.: iaw, RWTH Aachen; IfAP, ETH Zürich; pak, Uni Kaiserslautern; ZMMS, TU Berlin.

Los Atributos Culturales en el Comportiamento de la Gestión - Cultural Attributes in Management Behaviour. CD-ROM-Documentation of the first meeting of the DAAD-project „Gestión de los Procesos de Innovación en PYMES - Management of Innovation-Processes in Small and Medium Enterprises", Dec., 2nd to 6th 1997, Valparaiso, Chile. TU Berlin / IBHW, 1998.

Lehrfilmreihe CNC-Technik. Gemeinsam mit anderen Autoren. Bildungswerk der Berliner Wirtschaft e.V. und Aus- und Weiterbildungszentrum Berlin der AEG Aktiengesellschaft (Hrsg.). Bonn: IFA-Verlag, 1989-1991.

  • CNC 1: Die Bezugspunkte und Nullpunkte beim Drehen
  • CNC 2: Die Programmierung einfacher Werkstückgeometrien
  • CNC 3: Absolute und inkrementale Geometrie-Eingabe
  • CNC 4: Die Kreisinterpolation
  • CNC 5: Werkzeugkorrekturen
  • CNC 6: Unterprogrammtechnik und Programmzyklen
  • CNC 7: Programmerstellungsarten im Vergleich

Nach oben

Navigation

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe